5. Brandenburger Krebskongress

5. Brandenburger Krebskongress 2017 in Potsdam

Vortragsarchiv 2017

Onkologie im Land Brandenburg – gut versorgt in jeder Lebensphase

 

  Plenum A
Update Onkologie
Gastroenterologie
Dr. med. Ullrich Wruck, Bad Saarow

PDF | 1,1 MB

Gynäkologie
Prof. Dr. Dorothea Fischer, Potsdam

PDF | 0,7 MB

HNO
PD Dr. Michael Herzog, Cottbus

PDF | 1,2 MB

Hämatologie und internistische Onkologie
Dr. med. Daniel Schöndube, Bad Saarow

PDF | 1,3 MB

Molekularpathologie
Dr. med. Petra Besuch, Frankfurt (Oder)

PDF | 1,3 MB

Neurochirurgie
PD Dr. med. Alex Alfieri, Neuruppin

PDF | 7,2 MB

Nuklearmedizin
PD Dr. med. Knut Liepe, Frankfurt (Oder)

PDF | 2,9 MB

Urologie
Dr. med. Bernd Hoschke, Cottbus

PDF | 0,9 MB

Onkologische Chirurgie
Dr. med. Ulrich Fleck, Luckenwalde

PDF | 2,3 MB

  Symposium B
Oligometastasierung
Oligometastasierung: Was ist das?
Dr. med. André Buchali, Neuruppin

PDF | 0,9 MB

Resektion von Lebermetastasen: Was ist das?
Prof. Dr. med. habil. Frank Marusch, Potsdam

PDF | 2,1 MB

Sterotaktische Strahlentherapie von Lungen- und Lebermetastasen: Evidenz oder Eminenz?
Dr. med. Stephan Koswig, Bad Saarow

PDF | 1,7 MB

  Symposium C
„Pallia(k)tiv“ - Möglichkeiten und Grenzen aktiv-interventioneller Palliation bei Patienten mit gastrointestinalen Tumoren
Wenn es eng wird – Stents lösen alles?
Dr. med. Andreas Becker, Frankfurt (Oder)

PDF | 1,6 MB

Mit dem (Schall-)kopf durch die Wand – endosonographische Palliation
Dr. med. Christian Jenssen, Strausberg

PDF | 2,8 MB

„Palliativsonographie“: bettseitige Diagnostik und Intervention
Prof. Dr. med. Dieter Nürnberg, Neuruppin

PDF | 3,1 MB

Integrative Onkologie. Konzept versus Realität
PD Dr. med. Harun Badakhshi, Potsdam

PDF | 2,3 MB

  Symposium D
Pflege ambulant - Zu Hause ist manches anders
Für Eile habe ich keine Zeit - Der Übergang vom Krankenhaus in die Häuslichkeit
Beate Krumbach, Brandenburg

PDF | 2,3 MB

Fatigue - Weniger ist oft vielmehr!
Nancy Sommerfeldt, Berlin

PDF | 0,6 MB

Besonderheiten der Pflege innerhalb der Familie
Dr. phil. Hartmut Jäckel, Brandenburg

PDF | 0,7 MB

  Symposium E
Psychoonkologische Versorgung - Theorie und Anwendung
S3-Leitlinie Psychoonkologie - Hypothese und Wirklichkeit
Verena Zettl, Rüdersdorf

PDF | 1,9 MB

Kommunikation in der Psychoonkologie: Der hypnosystemische Ansatz
Elvira Muffler, Wandlitz

PDF | 0,9 MB

  Symposium F
Krebsregister / Tumordokumentation
- Klinische Krebsregister zur Darstellung der Versorgungsrealität am Beispiel:
Prostatakarzinom
Dr. med. Bernd Hoschke, Cottbus

PDF | 0,4 MB

Was hat sich geändert in der klinischen Krebsregistrierung?
Dr. rer. medic. Anett Tillack, Cottbus

PDF | 0,3 MB

  Symposium G
Pneumologische Onkologie
Medikamentöse Therapie des Lungenkarzinoms - Was ist heute Standard?
Dr. med. Rainer Krügel, Treuenbrietzen

PDF | 1,6 MB

  Symposium H
Hausärztliche Versorgung onkologischer Patienten I
Gerinnungsprobleme in der Hausarztpraxis
Dr. med. Frank Breywisch, Potsdam

PDF | 1,1 MB

  Symposium I
Besondere Situationen in der onkologischen Rehabilitation
Möglichkeiten und Grenzen der onkologischen Rehabilitation bei Palliativpatienten
Dr. med. Birgit Bartels-Reinisch, Buckow

PDF | 1,4 MB

Parenterale Ernährung/O2 Versorgung - Was kann onkologische Rehabilitation leisten
Dr. med. Gabriela Rex, Lübben

PDF | 1,7 MB

Rehabilitation bei immunsupprimierten Patienten
PD Dr. med. Thomas Kiefer-Trendelenburg, Rüdersdorf

PDF | 0,4 MB

  Symposium J
Komorbidität und Tumortherapie
Nierenfunktionseinschränkung und Tumortherapie
Prof. Dr. med. Rüdiger Heicappell, Schwedt

PDF | 2,0 MB

Leberfunktionseinschränkung und Tumortherapie
Dr. med. Daniel Schöndube, Bad Saarow

PDF | 1,0 MB

Hero or Zero? Tumortherapie beim alten Patienten
Prof. Dr. med. Axel Matzdorff, Schwedt

PDF | 3,1 MB

  Symposium K
Urologische Onkologie
Nicht-muskelinvasives Harnblasenkarzinom – Untertherapie durch Informationsverluste
Dr. med. Steffen Lebentrau, Neuruppin

PDF | 4,3 MB

  Symposium L
Palliativversorgung in der Onkologie
S3 Leitlinie Palliativversorgung von Tumorpatienten - Praxisrelevant oder reine Theorie?
Prof. Dr. med. Peter Markus Deckert, Brandenburg

PDF | 2,7 MB

Palliative Versorgungssituation im Land Brandenburg - Alles im Lot?
Dr. med. Tatjana Karl, Am Mellensee

PDF | 0,7 MB

  Symposium M
Psychoonkologische Versorgung - Worte wirken
Entlastende Worte - Aspekte einer unterstützenden Kommunikation für Alltags- und Beratungsgespräche mit Krebspatienten
Dipl.-Psych. Cornelia Ender-Graß, Berlin

PDF | 1,6 MB

  Symposium P
Gynäkologische Onkologie - Weniger ist mehr?!
Mammakarzinom
PD Dr. med. Christiane Richter-Ehrenstein, Frankfurt (Oder)

PDF | 1,1 MB

Endometriumkarzinom
Dr. med. Rüdiger Müller, Königs Wusterhausen

PDF | 2,4 MB

Ovarialkarzinom
Dr. med. Peter Ledwon, Brandenburg

PDF | 1,1 MB

Zervixkarzinom
Prof. Dr. med. Dorothea Fischer, Potsdam

PDF | 1,4 MB

  Symposium Q
Hausärztliche Versorgung onkologischer Patienten II
Anämiemanagement
Dipl.-Med. Wolfgang Stein, Frankfurt (Oder)

PDF | 0,4 MB

  Symposium R
Pflege stationär
Interdisziplinärer Chemotherapiebereich - Eine Herausforderung in Struktur und Prozess
M. Sc. Doreen Werner, Cottbus

PDF | 0,7 MB

Besonderheiten der Gesprächsführung in der onkologischen Pflege
Manuela Meyer, Frankfurt (Oder)

PDF | 1,0 MB

Besonderheiten der Pflege von Patienten in der Umkehrisolation
Elke Loff, Marco Wüstenhagen, Potsdam

PDF | 0,3 MB

  Symposium S
Psychosomatik
Zusammenfassung und Abstracts

PDF | 0,2 MB

Raum für Selbstbestimmung - Allgemeine und intrinsisch motivierte Patientenkompetenz
Sebastian Gasde, Berlin
Heilsame Kommunikation mit dem Körper - IKP als Ressourcen-orientiertes und Resilienz-entwickelndes auch psychoonkologisches Verfahren
MR Dr. med. Wolfgang Loesch, Potsdam
Erhalt der Lebensqualität bei Patienten mit Ovarial- Karzinom mit Hilfe der Imaginativen Körperpsychotherapie - Randomisierte Studie
Kathrin Lingnau, Berlin
Interviews mit spontan gesundeten Krebspatienten
Beate Holz, Potsdam
Kongress-Programm Kongressprogramm

Bleiben Sie up-to-date!